In diesem kleinen „Neuigkeiten-Backofen“ möchte ich Euch ab und zu über das „Drumherum“ des Backens informieren. Awards, Kollegen, neue Bücher, TV, Blogs und und und ... Hier ist ein Blick über die Schulter erlaubt.
29.09.2011
ANNIK UND KONSTANTIN WECKER
IM ZDF MORGENMAGAZIN.



Am wohl berühmtesten Frühstückstisch Deutschlands begrüßt der ZDF-Moderator Ingo Nommsen jeden Tag einen prominenten Studiogast. Bei frischen Brötchen, Marmelade und Kaffee wird dabei über das Leben und neue Projekte der Stars getalkt. Am 27. September 2011 waren Annik und Konstantin Wecker zu Gast. Live zeigt Annik eines ihrer Rezepte aus dem neuesten Buch "Anniks göttliche Desserts"




07.12.2010
LICHT AUS. SPOT AN.


Licht aus. Spot an. Foodstyling und eine Heerschar von Helfern in der Küche. So könnten, so werden sicher auch viele Koch- oder Backbücher entstehen. Nicht bei mir in München. Mein Koch und Bäcker bin ich, mein Küche hat 16 m2, ist ausgestattet wie jede andere gewöhnliche Küche und mein Fotostudio ist unser kleiner Garten. Das Tageslicht ist mein liebster Helfer. Und jeder Hobbyfotograf weiß, dass der kälteste Wintertag da besonders schöne Stimmungen vermitteln kann. Bei 10 Grad minus geht’s dann aber nicht ohne Handschuhe und Wintermantel. Als Ausgleich gilt, dass Eiscreme-Fotos unter diesen Bedingungen meist perfekt gelingen.




17.02.2010
PREISVERLEIHUNG


Seit 1997 werden die Gourmand World Cookbook Awards vergeben. Es werden jedes Jahr über 26.000 verschiedene Bücher über Essen und Wein weltweit veröffentlicht. Im Jahr 2009 wurden über 8000 Bücher aus 136 Ländern in 40 Sprachen für den Gourmand World Cookbook Fair Awards eingereicht. Das Jahrbuch, dass es seit ein paar Jahren gibt, ist ein dickes, schweres Buch. Denn auch wenn es gar nicht so viele Kategorien gibt, so wird in jeder Kategorie, in jedem Land ein Gewinner gekürt - insgesamt reichten Verlage aus 136 Ländern Bücher ein. Gleich mit meinem ersten Buch „Anniks göttliche Kuchen“ erhielt ich am 17. Februar 2010 in Paris einen der begehrten Awards.

Die Begründung der Jury: Annik Wecker is a bestselling author in German, and can become an international star in translations.“





07.12.2010
FOODSTYLING


Ein weiterer Unterschied zum professionellen Foodstyling ist die „Verwertung“. Alles kann, ja soll, gegessen werden. Kein Produkt ist mit einem Spray oder sonstigen Hilfsmitteln fixiert worden. Alles ist echt. Selbst für fünf Großfamilien wären diese Unmengen an Essen zu viel und meine drei Tiefkühler sind randvoll. So überlege ich schon immer vor der Herstellung, was ich denn am Tag noch vorhabe, wem ich etwas mitbringen kann und was sich dafür eignet. Die Schule der Kinder ist immer ein dankbarer Abnehmer und unsere zwei Mitarbeiter im Büro sind mittlerweile perfekte Tester und geben mir detaillierte Berichte, wie ihnen die Speisen schmecken.




07.12.2010
BUCHLAUNCH MIT KONSTANTIN
IN ALFONS SCHUHBECKS KOCHSCHULE



Mein zweites im Verlag Dorling Kindersley erschienene Buch „Raffinierte Tartes – süß und pikant“ wurde in der Kochschule von Alfon Schuhbeck vorgestellt. Der Sternekoch steuerte zum Buch auch die pikanten Tartes-Varianten bei, während ich mich – natürlich – bei den süßen Variationen „so richtig austoben“ konnte. Der Dritte im Bunde war dann eher fürs Essen zuständig.




07.12.2010
RADIO GONG


Hier kann man einige kleine Rezeptbeispiele aus meinem Tartes-Buch über Radio Gong 96,3 als Audio-Livestream hören.

Link: www.radiogong.de